Wer Vertrauen hat, erlebt jeden Tag Wunder

Gesundheits - und Ausbildungszentrum für Hundephysio-und Hydrotherapie in Winterthur
 

Physiotherapie

Die Physiotherapie ist eine Naturheilbehandlung und wird zur Rehabilitation gestörter Körpferfunktionen und Bewegungsabläufe eingesetzt. Der Heilungsprozess wird beschleunigt und hilft dem Tier, schneller zu seinen normalen, physiologisch richtigen Bewegungsabläufen zurück zu finden.

  • Manuelle Therapien
  • Wärme- und Kältetherapien
  • Massage
  • Lymphdrainage
  • Narbenbehandlungen
  • Schmerztherapie
  • Lasertherapie
  • Elektrotherapie


Die Dorn Therapie für Hunde (nach Susanne Schmitt)

Nicht nur unzählige Menschen werden von verschiedensten Rückenbeschwerden geplagt auch unsere Hunde leiden häufig unter Wirbelsäulenproplemen, Schmerzen und/oder Einschränkungen des Bewegungsapparates.

Die Dorn-Therapie ist eine sanfte manuelle Behandlungsmethode, mit der sich Wirbel- und Gelenkblockaden einfach, schnell und zuverlässig beseitigen lassen.

Die Therapie ist sehr sanft, da wir nicht mit ruckartigen Bewegungen oder langen Hebeln arbeiten und lediglich beim Einrichten der Wirbel ein leichter Druckschmerz entsteht. Der Großteil der Therapie ist für den Hund sehr angenehm; die meisten Hunde lieben das Mobilisieren der Wirbelsäule.

Häufig erzielen wir mit wenigen Behandlungen sensationelle Erfolge

Die Breussmassage. Diese sehr sanfte, entspannende „Wirbelsäulenmassage“ ist besonders für bandscheibengeschädigte, ältere und sportlich geführte Hunde eine Wohltat.

  

Hydrotherapie

Schwimmen

Der Hund wiegt im Wasser nur etwa 10% seines eigentlichen Körpergewichtes. Dadurch kann der ganze Körper mit all seinen Muskeln, Sehnen und Bändern sehr schonend bewegt werden. Dies erlaubt es auch kurz nach einer Verletzung oder Operation mit einer Schwimmtherapie zu beginnen.

Ein weiterer Vorteil der Hydrotherapie ist die geistige Auslastung des Hundes während der Rehabilitationszeit.

Durch eine präventiv angewandte Therapie wird zudem das Muskelvolumen vergrössert und der Hund optimal auf eine Operation vorbereitet.  Des Weiteren kann durch eine verbesserte Konstitution des Hundes die Rehabilitationszeit erheblich verkürzt werden.

Wasserlaufband

Die Therapie auf dem Wasserlaufband folgt auf das Schwimmen im Grossbecken.

Durch gezielt ausgewählte Gangarten werden die Bewegungsabläufe des Hundes gefestigt. Muskeln werden aufgebaut, Bänder und Sehnen gestärkt.

Jacuzzi

Das Sprudelbad mit 38 bis 40 Grad warmem Wasser regt den Kreislauf an und fördert die Durchblutung. Der Hund entspannt sich im warmen Wasser, seine Muskulatur lockert sich.

Welpenschwimmer

Welpen und Junghunde werden spielerisch mit dem Element Wasser vertraut gemacht. Ihr Selbstvertrauen wird gestärkt und die Beziehung zwischen Mensch und Hund vertieft.

Altersschwimmen

Ältere Hunde bewegen sich gelenkschonend im Wasser.

    

Informieren Sie sich über unsere Preise der einzelnen Therapien mit unserer Preisliste.


Koordinationstraining

TTouch

  

Körperliches Wohlbefinden und emotionales Gleichgewicht sind wichtige Qualitäten, um die Aufgaben des Lebens gut und angenehm zu meistern. Die Tellington-Methode, bereits vor 30 Jahren von Tellington-Jones begründet, unterstützt unsere Tiere dabei.

Der TTouch besteht aus sorgfältig ausgeführten, sanften Berührungen, welche die Funktion und die Lebenskraft der Körperzellen aktivieren. Diese wertfreie "Sprache der Hände" vermittelt Sicherheit, Verbindung, Wohlbefinden und Vertrauen.

Die Bodenarbeit, der zweite wichtige Teil der Methode, ist ein mit viel Bewusstheit ausgeführtes, langsames Führtraining über spezielle Hindernisse den sogenannten Lernparcours.

  • Reduzierung von Angst, Stress und Schmerzen
  • Unterstützung von Heilungsprozessen
  • Zur Entspannung
  • Gesteigertes kinestetisches Empfinden durch erhöhtes Körperbewusstsein
  • Harmonie und Vertrauen aufbauen


Shiatsu

Shiatsu heisst wörtlich übersetzt Fingerdruck. Es handelt sich um eine Massageform, die mit der flachen Hand, Daumen oder manchmal mit Ellenbogen oder Knien ausgeübt wird. Die Meridiane (Energiebahnen) werden mit sanftem Lehnen stimuliert, damit die Körperenergie (Qi) wieder frei fliessen kann. Dehnungen und Rotationen der Gelenke lösen Verspannungen und sind sehr wohltuend.


Einsatzgebiete:
- Muskelverspannungen
- Schmerzen
- Koordinationsprobleme
- Rücken- und Gelenksprobleme
- Chronische Krankheiten
- Immunschwäche
- Allergien und Hautprobleme
- Nervosität
- psychischer Stress
- Trauma
- verlorene Lebensfreude
- Unausgeglichenheit
- Wellness
- Prävention

Tierosteopathie

Die Osteopathie beruht auf einem ganzheitlichen Ansatz, was (einfach ausgedrückt) bedeutet, dass alle Strukturen des Körpers zusammenhängen. Besteht ein Problem im körperlichen System, wird dieses durch andere Strukturen kompensiert; sie übernehmen die Aufgabe der eingeschränkten Struktur. Die Osteopathie hilft, diese Läsionsketten aufzulösen und die Selbstheilung des Körpers anzuregen.

Osteopathie kann bei folgenden Problemen angewendet werden:

  • akute oder chronische Lahmheiten
  • Arthrose
  • Bewegungseinschränkungen aller Art
  • Altersbeschwerden
  • plötzliche optische Veränderungen (Kopf-, Rutenhaltung, Fellveränderungen, Ohrenstellungen, etc.)
  • Steifhalten des Rückens oder bestimmter Abschnitte davon
  • Verspannungen
  • und vieles mehr...

Bitte beachten SIe, dass eine osteopathische Untersuchung niemals den Besuch beim Tierarzt ersetzen kann. 

Es gibt drei Bereiche der Osteopathie:

  • Strukturelle Osteopathie (Behandlung des Bewegungsapparates)
  • Viszerale Osteopathie (Behandlung der Organe)

Kraniosacrale Osteopathie (Behandlung des Schädels, Wirbelsäule, Kreuzbein in Bezug auf den Liquorfluss)


Magnetfeldtherapie

  

Die Magnetfeld-Therapie gehört zu den biophysikalischen Behandlungsmethoden. Ihr Einsatzgebiet ist sehr vielseitig.

Gute Erfolge werden bei allgemeinen Schwächezuständen, Erkrankungen des Herzens, Erkrankungen des Skeletts- und des Muskelapparates erzielt.


Detaillierte Informationen zur Magnetfeld-Therapie können Sie der Website der Bio Medical Systems entnehmen.

   

Blutegeltherapie

Es freut mich, nun auch die Blutegel-Therapie anbieten zu können. Diese Therapieform kann unter anderem für folgende Probleme angewandt werden:

- sehr starke Muskelverspannungen
- Lymphstauungen, Blutergüsse, Furunkel
- Arthrose
- Zerrungen bzw. Sehnenprobleme
- und vieles mehr

Bitte berücksichtigen Sie:

- dass Egel Lebewesen sind und sie nach Ihrer Behandlung nicht mehr verwendet werden dürfen. Sie müssen eingefroren werden.

- die Egel vor der Behandlung genug früh bestellt werden müssen, da sie in der Regel noch zwei Tage Pause brauchen nach Lieferung.

- die Behandlungsdauer sehr unterschiedlich sein kann, da die Egel von selbst abfallen müssen. Bitte bringen Sie also genügend Zeit mit.

Homöopathie

  

Die klassische Homöophatie ist eine eigenständige Heilmethode, die vor ca. 200 Jahren von Dr. Samuel Hahnemann in Deutschland begründet und etabliert wurde.

Mit dieser Heilmethode werden die Selbstheilungskräfte des Organismus aktiviert.

In der klassischen Homöopathie wird jeder Patient in seiner Ganzheit ( Körper, Seele und Geist ) als eine individuelle Persönlichkeit betrachtet. Die genaue Beobachtung der individuellen Symptome des Patienten ist eine wichtige Voraussetzung für die homöopathische Behandlung.


Verhaltenstherapie

  

Viele Verhaltensprobleme wie Ängste, Agressionen und Phobien können durch eine gezielte tierpsychologische Behandlung erfolgreich behoben werden.

Unser Ziel ist das Verständnis und Vertrauen zwischen Mensch und Tier zu fördern und dadurch eine gute Teambildung zu erreichen.
Nur ein gutes Team funktioniert im Alltag und ist Erfolgreich bei der Arbeit.

Laufservice

Wir führen Ihre Hunde wenn Sie Arbeiten spazieren.

Hundeschule

  

Wir arbeiten in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht in den verschiedenen Hundesportdisziplinen.

Unser Angebot in der Hundeschule umfasst unter anderem die folgenden Kurse:

  • Sachkundenachweis (SKN)
  • Unterordnung
  • Flächensuchhund
  • Fährtensuche
  • Lernspaziergänge